Aktuelle Info: Corona-Impfungen in der Hausarztpraxis 

Liebe Patientinnen und Patienten, 

am Donnerstag, 1.4.2021 haben die Impfungen gegen Corona in den bayerischen Hausarztpraxen begonnen. Auch wir sind mit unseren Praxen in Bad Endorf und in Eiselfing mit dabei. In den ersten beiden Wochen werden zunächst nur wenige Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Die Einhaltung des vorgegebenen Priorisierungsschemas ist auch für uns maßgebend, so dass wir zunächst all diejenigen Patienten der Gruppe 1 impfen werden, denen ein Besuch des Impfzentrums bislang nicht möglich war. Ab Mitte April rechnen wir mit einer deutlich erhöhten Impfstoffzuteilung. Damit ist dann auch eine Impfung in der 2. Gruppe sehr bald zu erwarten. Die Einstufung in die jeweiligen Priorisierungsgruppen entnehmen Sie der Webseite der Bundesregierung

Wenn Sie eine Impfung in einer unserer Praxen wünschen, können Sie sich unter den folgenden Links anmelden:

Bad Endorf: https://www.hausarzt-corona-impfung.de/badendorf

Eiselfing: https://www.hausarzt-corona-impfung.de/eiselfing

Wie es auch in den Impfzentren der Fall ist, können wir auf Wünsche nach einem bestimmten Impfstoff derzeit leider nicht eingehen. Parallel dazu besteht auch weiterhin die Möglichkeit im Impfzentrum geimpft zu werden. Nutzen Sie dazu die Anmeldung über Bayerisches Impfzentrum. Damit halten Sie sich alle Möglichkeiten offen, möglichst bald eine Impfung zu erhalten. Um den organisatorischen Aufwand möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, nach erfolgter Terminvergabe, bei uns oder im Impfzentrum, die jeweils andere Terminanfrage zu stornieren. Zweitimpfungen sollen am Ort der Erstimpfung durchgeführt werden.

Aufklärungs-und Anamnesebögen für die Corona-Impfung finden Sie unter:

https://www.hausarzt-coronaimpfung.de/rki_vektor.php (AstraZeneca, Johnson & Johnson)  

https://www.hausarzt-coronaimpfung.de/rki_mrna.php (Biontech, Moderna)

Bringen Sie bitte zu ihrem bestätigten Impftermin sowohl das Aufklärungsmerkblatt als auch den Anamnese-und Einwilligungsbogen möglichst vorausgefüllt mit. Für ein Aufklärungsgespräch und weitere Fragen steht Ihnen vor jeder Impfung ein Arzt zur Verfügung.  Begründende Unterlagen für die Einstufung in eine Priorisierungsgruppe und ein Ausweisdokument sind hilfreich. Vergessen Sie nicht den Impfpass, sofern vorhanden!

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass wir alle möglichst bald wieder in ein normales Leben zurückkehren können. Corona-Impfungen spielen dabei eine sehr wichtige Rolle, zum eigenen Schutz und zum Schutz unserer Mitmenschen. Helfen Sie uns, geordnet und damit reibungslos effizient möglichst viele Impfungen durchführen zu können.  

Ihr Team der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Bad Endorf-Eiselfing 

Ältere Beiträge: