Bad Endorf     I     Eiselfing

» ANGEHÖRIGE DER GESUNDHEITSBERUFE HABEN DIE ETHISCHE VERPFLICHTUNG ÜBERNOMMEN, DIE GESUNDHEIT DER MENSCHEN ZU SCHÜTZEN. «

Deutsche Allianz für Klimawandel und Gesundheit (Klug e.V.)

Als große hausärztliche Praxis liegt unsere Verantwortung nicht nur in der ärztlichen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten, sondern auch darin, aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft mitzuwirken.

Wir sehen es daher als Aufgabe an, unseren Beitrag zum Wohlergehen aller zu leisten. Das bedeutet, dass wir nachhaltig wirtschaften und dabei ökologische und soziale Gesichtspunkte in unseren Entscheidungen und in unserem täglichen Handeln berücksichtigen. Unser Selbstverständnis, unsere Werte und Prinzipien haben wir in UNSEREM LEITBILD festgehalten.

Als Arztpraxis haben wir das besondere Vertrauen der Menschen und somit eine Vorbildfunktion für eine nachhaltige Arbeitsweise und Lebensführung. Wir möchten Ihnen die Maßnahmen auf unserem Weg zu einer wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltigen Praxis vorstellen und unsere Begeisterung für dieses Thema an unsere Mitarbeiter, Patienten und unsere Kollegen aus dem Gesundheitssystem weitergeben.

Hier erfahren Sie mehr über unser Engagement zum Thema Nachhaltigkeit:

Wir sind Mitglied bei der Deutschen Allianz für Klimawandel und Gesundheit (Klug e.V.)

Ökologische Nachhaltigkeit

» WENN DIE ERDE KRANK IST,
KANN DER MENSCH NICHT GESUND SEIN. «

Planetary Health

Wären alle Gesundheitssysteme der Welt ein Land, wäre dieses Land der fünftgrößte Treibhausgasemittent. Der Gesundheitssektor kann daher einen wichtigen Beitrag leisten, die globale Erwärmung zu begrenzen. Der Fußabdruck im deutschen Gesundheitswesen liegt bei 0,71 Tonnen CO₂-Emissionen pro Kopf.

Unser Ziel ist es, den Gesamtverbrauch an Energie und Ressourcen unserer Praxis dauerhaft zu verringern, und so dazu beitragen, dass der ökologische Fußabdruck des Gesundheitssystems gesenkt wird.

Der Weg ist das Ziel – wir werden unsere Praxis nicht komplett CO₂ neutral umgestalten können und ein solches Projekt bedarf Zeit. Doch wir arbeiten engagiert und konsequent an grüneren Lösungen.

UNSER BEITRAG IM EINZELNEN

Energieversorgung und Energieverbrauch:

  • Nutzung von 100% Natur-/Ökostrom

Büromaterial:

  • Durch eine Umstellung auf Recyclingpapier und doppelseitigen Druck konnten wir die Anschaffung von Papier und damit den Verbrauch von Holzfrischfaser, Wasser, CO₂ und Energie trotz steigender Zahlen an Druckmaterialien, wie Impfaufklärungen und AUs, konstant halten
  • Unerwünschte Werbesendungen (z.B. von Pharma-Unternehmen) werden konsequent abbestellt
  • Von unnötigen Notiz- und Mitteilungs-Zetteln haben wir in unserem Praxismanagement auf ein Intranet mit Messageboard und virtuelle Aufgaben-Listen umgestellt

Verbrauchsmaterialien / Arbeitsmittel:

  • Wir nutzen Liegenpapiere, Einmalhandtücher und andere Verbrauchsmaterialien wann immer möglich aus recyceltem Papier
  • Tragbare Geräte wie Ohrenspiegel und Langzeitgeräte betreiben wir mit wiederaufladbaren Akkus anstelle von Einweg-Batterien
  • Unsere Einmalinstrumente sind plastikfrei und werden eingeschmolzen und wiederverwendet
  • Unsere Praxisteams tragen Praxiskleidung in Biobaumwolle aus zertifizierten nachhaltigen Betrieben
  • Wir verwenden Reinigungsmittel der Firma Frosch. Alle Frosch-Produkte nutzen pflanzlich basierte Wirkstoffe, sind frei von Mikroplastik und frei von tierischen Inhaltsstoffen
  • Zum Thema Müll haben wir uns vom Landratsamt beraten lassen und trennen in den für uns sinnvollen Bereichen konsequent

Ernährung:

  • Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten wir gefiltertes Wasser aus einem Wasserspender zur Abfüllung in wiederverwendbare Glasflaschen und biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee an

Mobilität:

  • Wir sind Mitglied bei Jobrad und konnten schon 12 Kolleginnen und Kollegen für einen abgasfreien Arbeitsweg begeistern

AUSWIRKUNGEN DES KLIMAWANDELS AUF DIE GESUNDHEIT

Der Klimawandel hat vielfältige direkte und indirekte Auswirkungen auf die Gesundheit. Witterungs- und Klimaveränderungen können dazu führen, dass Infektionskrankheiten sowie nicht-übertragbare Krankheiten wie Allergien zunehmen oder sich die Symptome bei Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen verstärken. Auch die zunehmende Belastung durch UV-Strahlung und bodennahem Ozon kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

Extremereignisse wie Hitze, Stürme, Starkregen/Hochwasser, Lawinenabgänge oder Erdrutsche sind eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben. Sie können außerdem zu sozialen und psychischen Belastungen und Störungen wie Stress, Angstzuständen und Depressionen führen.

WIRTSCHAFTLICHE NACHHALTIGKEIT

» WIRTSCHAFTLICHE NACHHALTIGKEIT BEDEUTET NICHT WENIGER WACHSEN UND WIRTSCHAFTEN, SONDERN MIT SOZIALER UND ÖKOLOGISCHER VERANTWORTUNG! «

  • Wir sind ein regionaler Arbeitgeber und bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze
  • Durch die Förderung und den Aufbau unserer jüngeren Kolleginnen und Kollegen zu Führungskräften sichern wir unsere Praxisnachfolge
  • Unser Team erhält eine übertarifliche Bezahlung, Urlaubsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • In unseren Praxen bilden wir jedes Jahr junge Menschen zu Medizinischen Fachangestellten aus und ermöglichen so den Start ins Berufsleben
  • Wir arbeiten wann immer möglich mit Dienstleistern aus der Region und stärken so die lokale Wirtschaft
  • Durch die regionale Übernahme von Arztzulassungen, schützen wir ärztlich geleitete Versorgungsstrukturen vor Übernahmen durch Finanzinvestoren und erhalten die ärztliche Freiberuflichkeit
  • Wir betreiben ein konstruktives Fehlermanagement und lernen gemeinsam aus Fehlern, um Innovationen in unserem Denken und Handeln zu ermöglichen
  • Wir nutzen Synergien zwischen unseren beiden Standorten und sparen so Ressourcen
  • Qualität hat für uns oberste Priorität, daher leben wir ein stringentes Qualitätsmanagement mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess

SOZIALE NACHHALTIGKEIT

» SOZIALE NACHHALTIGKEIT ZIELT DARAUF AB,
DIE LEBENSBEDINGUNGEN VON MENSCHEN ZU SICHERN
UND SOZIALVERTRÄGLICH ZU GESTALTEN –
AUF LOKALER UND GLOBALER EBENE. «

Nachhaltig-sein.info

  • Mit unseren hausärztlichen Praxen in Bad Endorf und in Eiselfing sichern wir eine wohnortnahe medizinische Versorgung
  • Wir leben eine wertschätzende Unternehmenskultur. Unsere Arbeit ist geprägt von hohem Teamgeist, Respekt und menschlicher kollegialer Hilfe
  • Wir setzen auf flache Hierarchien und ermöglichen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sich aktiv in die Gestaltung unserer Praxis einzubringen u.a. in Arbeitsgruppen zu den Themen Umweltschutz / Nachhaltigkeit, Qualitätsmanagement, Personalentwicklung und Digitalisierung
  • Weiterbildung wird von uns besonders gefördert – wir führen regelmäßig interne Weiterbildungen durch und bieten unseren Medizinischen Fachangestellten die Möglichkeit sich auf Behandlungsbiete wie Wundversorgung oder Diabetes zu spezialisieren
  • Junge ärztliche Kolleginnen und Kollegen können bei uns ihre volle Praxisweiterbildungszeit absolvieren und haben Aussicht auf eine langfristige Anstellung in unseren Praxen
  • Medizinstudentinnen und Studenten ermöglichen wir über Praktika und Famulaturen Einblicke in die praktische Arbeit
  • Wir bieten großzügige Teilzeitregelungen und flexible Arbeitszeiten an, um eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sicherzustellen

Unser leitbild

» Medizin von Mensch zu mensch «

Unseren Leitsatz „Medizin von Mensch zu Mensch“ verwirklichen wir, indem wir unsere Patienten so behandeln, wie wir selbst als Patienten behandelt werden möchten. Wir wollen eine zukunftsorientierte und wohnortnahe hausärztliche Versorgung sicherstellen.

Wir bieten eine breitgefächerte und familienorientierte Betreuung, die sich an Leitlinien und dem aktuellen Stand der medizinischen Versorgung orientiert, ohne dabei die individuellen Vorstellungen des Patienten zu vernachlässigen.

Neben der Behandlung akut erkrankter Patienten sehen wir unsere Aufgabe in der Prävention und in der Erhaltung von Gesundheit unter Achtung der Eigenverantwortlichkeit der Patienten. Ein weiteres wesentliches Aufgabenfeld ist die Begleitung chronisch erkrankter und die palliative Behandlung unheilbar erkrankter Menschen.

Wir überprüfen und verbessern ständig die Qualität unserer Arbeit und nutzen Synergien, um Ärzten und Mitarbeitern mehr Zeit für
die Patientenversorgung bieten zu können.

Nachhaltiges Wirtschaften ist uns ein großes Anliegen. Soziale und ökologische Gesichtspunkte werden in unseren Entscheidungen besonders berücksichtigt. Wir wollen zuverlässige Einkommensverhältnisse schaffen und unseren Mitarbeitern einen sicheren und zufriedenstellenden Arbeitsplatz bieten.

Die Zusammenarbeit in unserer Praxis ist von Teamgeist, Kollegialität und gegenseitiger Achtung geprägt.